Aktuell: Kurse/Publikationen

Kurs im Dreamteam:
Vom Burn-out zum Burn-for

Das Dream-Team hilft, die Träume seiner Mitglieder zu realisieren. Diese Träume können lebens-not-wendend sein, wenn jemand in einem Burn-out steckt. Die Orientierung an individuellen, wesensgemässen Lebenszielen bringt die Positivspirale des Burn-for hervor: Energie und Freude kommen auf. Sie erkennen den Sinn meines Lebens wieder. Moderne Ansätze des Coachings, gegenseitige Unterstützung und Ermutigung sind die Erfolgsmerkmale des Dreamteams.
Informationen zum Kurs → hier

 

Wer sein Urtalent erkennt, findet mehr Erfüllung
„Übt jemand den falschen Beruf aus, verkümmert sein Talent zum Mauerblümchen“, sagt Alfred Arm. Er setzt sich als Berufungsberater dafür ein, dass sich Erwerbstätige nicht primär an Lohn, Status und Leistungserwartungen anderer orientieren, sondern am eigenen Potential und den eigenen Träumen. Eine Orientierung an nicht wesens-gemässen Werten kann früher oder später zu einem Burn-out führen.
Das Interview mit Mathias Morgenthaler erschien am 15. Oktober 2008 im „espace stellenmarkt“ von „Der Bund“ und der „Berner Zeitung“, im „St. Galler Tagblatt“ (18.10.08) und in der „Neuen Luzerner Zeitung“ (25.10.08).
Hier weiter lesen → Interview



Burn-out entsteht, wenn Menschen ihre Talente nicht leben können

Ein Drittel bis ein Viertel der Arbeitenden hat innerlich gekündigt oder überlegt sich zumindest einen Stellenwechsel. „Viele Menschen brennen im Beruf aus, weil sie ihr Urtalent und ihre Kernfähigkeiten nicht anwenden können“, sagt Alfred Arm in einem Interview. Er empfiehlt, in einem strukturierten Verfahren sein ganz individuelles Urtalent zu entdecken und dann Schritt für Schritt zu realisieren: „Die individuellen Kernfähigkeiten entfalten sich erst am richtigen Ort. Und das innere Feuer beginnt wieder zu brennen…“.
Hier weiter lesen → interview.urtalent.pdf (40kb)



Built by www.homepagefabrik.ch
Powered by CMS Made Simple